04.02.2011 – Kurzer Start ins Arbeitsleben

Endlich: Toms Neuanfang im Büro. Gabi bringt ihn hin (Pausenbrot und Sprudelwasser hat sie vergessen einzupacken, das muss noch besser werden…). Sie fährt weiter, auch für sie gibt es was Neues: Der ESL-Course (Englisch als Zweitsprache) in der öffentlichen Bibliothek von Buffalo Grove. Leider informiert die Kursleiterin gleich: „Der Kurs ist schon voll“. Doch für diesmal darf sie dableiben und die Dozentin schreibt ihr eine weitere Kontaktadresse für einen anderen Veranstaltungsort auf. Gabi beißt sich also durch „Idioms“ und „How to use it“ (e. g.: The goose is cooked) und erfährt, dass das Dramatische am Ägypten-Aufstand nicht etwa die üblen Lebensumstände der Einwohner, sondern das Problem ist, wie die dort lebenden Ausländer lebend das Land verlassen können…

Derweil erfährt Tom, dass das elektronische Formular noch immer nicht abgeschlossen werden kann. Der Laptop für ihn ist noch nicht geliefert, er hat keinen regulären Zugang zu den Gebäuden. Schön auch: Sein Chef geht gleich nächste Woche in den Urlaub und ist danach eine Woche auf Geschäftsreise. Seine Sektretärin ist heute noch sturmbedingt außer Haus – und ohne die scheint mal gar nichts zu gehen. Niemand kümmert sich also so richtig um den neuen Star-Mitarbeiter ;-(. Doch zumindest ein Projekt für ihn ist in Aussicht! Tom versucht, den Vormittag zu nutzen, um mit ein paar seiner Mitarbeiter bekannt zu werden. Bei Small Talk und Shake Hands erfährt man ja immer so einiges ;-). Doch schon um 10.30 h ruft er bei Gabi an: „Hol mich bitte ab“. Wir haben nämlich auch noch einen Anruf erhalten: Unser Schlafsofa wird gegen Mittag geliefert. Also verlässt Gabi den Kurs, pickt Tom auf und kaum sind wir am Haus, ist auch schon unser Sofa da. Wie vereinbart und bezahlt, wird die Couch nur in den ersten trockenen Raum geliefert. Das ist die Garage! Wir schleppen und quetschen (Toms Füße, Gabis Hände…), Tom keucht und Gabi jammert. Als Möbelpackerin wäre sie nicht wirklich geeignet. Das muss Tom büßen und neben Verantwortung auch noch das Hauptgewicht übernehmen. Ein Standfuß geht im Eifer des Gefechts gleich verloren, das stört aber nicht wirklich, da das Sofa eh tief in den Teppich einsinkt. Gut auch, dass sich die vielen Scheuerflecken am weißen Treppenaufgang später wieder ohne Rückstände wegradieren lassen! Und so sitzen wir schließlich stolz wie Oskar auf unserem Sofa. Schließlich planen wir, die Liegequalität gleich im Langzeittest zu erproben, falls die Seefracht nicht bis 12. Februar geliefert wird. Doch später, beim Auspacken der Luftfracht, stellen wir fest: Beim Packen ist etwas schief gelaufen, das Bettzeug ist nicht dabei. Das heißt, wir haben zwar Bettwäsche, aber keine Decken/Kissen, Ein Problem gelöst, ein neues aufgetaucht. Jeder Anfang ist schwer….

Gegen Abend probieren wir endlich den Fitness-Club aus. Wir sind zufrieden, laufen auf der Laufbahn und versuchen uns an einem Treppensteiger. Wie Laufband nur mit Treppen. Strange, und wirklich anstrengend. Nee, das macht zumindes Gabi keinen Spaß. Aber wir können berichten: Nicht alle Amerikaner sind bewegungsfaul und haben Übergewicht. Es trainieren hier alle Altersstufen und Gewichtsklassen. Praktischerweise sind Handtücher, Duschgel, Shampoo, Haarspülung, Deo und Haarspray vor Ort zur freien Verfügung. Wenn auch das Thema Handtücher ein umwelttechnisch schlechtes Gewissen bei Gabi hervorruft.  Und wir müssen uns züchtig bekleiden, um zur Dusche  – doppelter Vorhang vor den EINZELkabinen – zu gelangen. Und nein, Damen und Herren sind hier nicht gemeinsam in einer Umkleide, die Amis können auch geschlechtergleich sehr g’schamig. Aber in die Sauna dürfen beide Geschlechter gemeinsam, wenn sie Badekleidung tragen. Uffff.

Leider macht Toms Hüfte etwas Schwierigkeiten, und die Kondition fehlt uns beiden noch ziemlich. Aber wir geloben Besserung – der Anfang ist schließlich gemacht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buffalo Grove, Haus, Toms Arbeit, Umzug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s