Wandern in Illinois?

Gabi ist 2x in der Woche in der Bibliothek in Vernon Hills, wo ihre ESL-Kurse (English as a second language) stattfinden. Von dort leiht sie sich immer mal wieder Bücher aus. Zum Beispiel ein „60 Hikes in 60 miles from Chicago.“  Erst mal keine schlechte Idee, denken wir uns und schlagen auf. Wir finden doch glatt sofort eine Wanderung von 1.1 Meilen auf geteerten Pfaden in einem kleinen State Park. DAS stellen wir uns nun gar nicht unter Wanderungen vor. Auch andere wie „Wandern im Botanischen Garten“, auch bekannt als: „Wie zum Teufel soll man sich hier verirren und wozu brauche ich eine 2 seitige Beschreibung, Höhenprofilkarte UND detaillierte Karte des „Wander“weges? Und dann sind da noch die äußerst kreativen Wanderungen „den Weg am Lake Michigan entlang“. einfach schnurstracks an der Küste entlang. Links das Wasser, rechts die Straße. Keine Abzweigungen, kein Meter Höhenunterschied. Das aber beschrieben auf 3 Seiten inkl. Höhenprofil und detaillierter Karte…


Wir finden zumindest einige Beschreibungen, die etwas mehr nach Wanderungen klingen und die merken wir uns mal vor. Aber: Die Chicago-Area ist nun wirklich kein Wandergebiet. Dazu muss man nördlich nach Wisconsin oder östlich nach Michigan…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chicago, Natur, Wandern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s