Freitag, 20.05.2011 Gabi am College

Seit dem 17. Mai besuche ich einen 3wöchigen Intensivgrammatikkurs am Community College. Das heißt, Di-Fr Vormittag von 9-13 h volle Dröhnung Englisch. Leider keine Zeiten, die ich noch nötig hätte, dafür stehen Präpositionen und Idioms/Phrasal Verbs (Redewendungen/Phrasen) auf dem Programm. Ganz schön anstrengend, da ich den anderen Kurs an der Bücherei Montags besuche und natürlich Jane, meine Privatdozentin noch 2x die Woche auftaucht. Doch ich merke die Fortschritte. Gegipfelt hat das diese Woche in der Registration für das Sommersemester (Juni/Juli). Als ich mich anmelden wollte für die ESL-Klasse, hat man mir empfohlen, doch bei einer anderen Abteilung, ELI (Englisch für Academic Learners) nachzufragen. Ich habe mit einer Dozentin dort telefoniert (ausnahmsweise war ich da am Telefon gut drauf…) und die hat mir eine Ausnahmegenehmigung für den schwersten Kurs dort besorgt. Wenn ich diesen bestehe (ja, da gibt es am Ende eine Prüfung), könnte ich im Herbst normale Collegekurse belegen. Also werde ich ab 7. Juni neben einem Konversationkurs 2 Vormittage auch 2 Abende „Strategic Reading/Writing II“ und „Introduction to Business“ belegen. Echt, ich bin stolz auf mich. Wenn jetzt noch meine Arbeitserlaubnis endlich genehmigt wird, bin ich für alle Untaten bereit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lernen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s