Ich vermisse Nürnberg

Die letzten 3 Wochen hatte ich den Intensiv-Grammatik-Kurs am College. Die neu erlernten Redewendungen und Phrasen sollen wir gleich in Artikeln, z. B. über eigene Erlebnisse und Interessen, umsetzen. Unter einen meiner Artikel schreibt die Dozentin, sie müsse jetzt mal dieses „Nürnberg“ nachschlagen, von dem ich soviel schreibe… 😉 Da ich ja auch für Jane, unsere von Toms Firma bezahlte Lehrerin immer was vorbereiten soll, habe ich also einen leicht subjektiv gefärbten Artikel 😉 über das schöne Nürnberg verfasst. Einen Nachmittag hingesetzt und drei Stunden geschrieben. Dann mit Jane auf das Englische hin überprüft und überarbeitet. Es ist so richtig witzig, wenn ein waschechter Ami versucht „Reichsparteitagsgebäude“ auszusprechen! Nachdem mein Werk vollendet war, habe ich Jane und Shirley, meinen Dozentinnen, ein ausgedrucktes und mit einem kleinen Nürnberger Stadtwappen geschmücktes Exemplar geschenkt. Da ich mir der Urheberrechte des Wappens nicht sicher bin (will ja nicht von meinem Arbeitgeber verklagt werden) lasse ich das Wappen weg  – aber der Text ist ja mein – wenn man von 2-3 nicht zitierten Phrasen aus Wikipedia absieht. Von zu Guttenberg lässt grüßen;-)

Leset und staunet 😉   110606_Nuremberg

Und ach ja, Ich freue mich auf Fanpost 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heimweh veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ich vermisse Nürnberg

  1. Kristina schreibt:

    Liebe Gabi,
    schon längst wollte ich mich bei Dir melden. Deine Berichte sind wirklich unglaublich: teilweise so super ausführlich (Du könntest echt ein Buch schreiben), dann wieder so skuril (bspw. die Story vom Supermarkt), dann wieder ergereifend und nachvollziehbar. Und dann (für mich Teilzeitmama und Hausfrau) wie aus einer anderen Welt!!!

    Ich möchte nur kurz etwas ergänzen zu Deinem Bericht über Nürnberg: wir waren letztes Wochenende mit unseren Kindern im Neuen Museum. Wir hatten eine sehr interessante Führung für die „Großen“, was auch sehr hilfreich war, da wir zum ersten Mal überhaupt in dem Neuen Museum waren.
    Parallel hatten die Kinder eine Kinderführung mit Malaktion – da sie aber nur zu zweit waren fand diese trotzdem statt (!!) und sie hatten die exklusive Betreuung der Kunstpädagogin für 90 Minuten!
    Laura und auch unser sonst nicht so kunstbegeisterte Sohn Dominik kam uns am Ende mit einem glücklich-strahlendem Lächeln entgegen!! Wow!

    Da sage mal noch einer Kunst – oder Museen – wären langweilig. Irrtum!!!

    Und wir waren einige Tage davor beim Tag der Offnenen Tür der Nürnberger Symphoniker und das war auch ein sehr interessanter Nachmittag mit einer interessanten Führung des Intendanten.

    Also auch wir Nürnberger erkunden immer wieder neue Orte und Aktionen in unserer Heimat. Und sind glücklich hier zu wohnen.

    Dir und Tom weiterhin eine gute Zeit
    Ganz herzliche Grüße
    Deine Kristina

    • Gabi Jachmann schreibt:

      Liebe Kristina,

      danke für Deinen netten Kommentar! Nemberch ist halt einfach subber – da kann ich es klar verstehen dass Ihr glücklich seid dort zu wohnen *seufz*. Ich war auch erst 1x im Neuen Museum während einer Blauen Nacht, war aber auch positiv überrascht… Auch sonst bietet Nürnberg kulturell ne Menge und ich finde das toll dass ihr das nutzt. Noch ein Tipp: Ich habe schon mal eine Kinderstadtführung mit meiner Patentochter unternommen und ich glaub auch im Albrecht-Dürer-Haus gibt es Kinderführungen. Da wir ja jetzt in den Suburbs wohnen ist für uns die Überwindung immer groß, Richtung Stadt zu fahren – da geht halt immer ein ganzer Tag drauf… Doch ich versuche immer neu Tom zu motivieren 😉 Ich wünsche Euch einen tollen Sommer in Nürnberg und vielleicht habt Ihr ja irgendwann Lust auch Chicago zu erkunden…?! 😉
      Liebe Grüße, auch an Eddie, Laura und Dominik
      Gabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s