30.08.2011: Nur 2. beim Guacamole-Wettbewerb

Holy Guacamole! Ein Inder, der bei uns im Geschäft für mehrere Monate war kehrt diese Woche in seine Heimat zurück. Deshalb gibt es vom Team zum Mittagessen ein kleines „jeder bringt was mit“-Essen. So etwas ist in USA sehr beliebt – und auch sehr lecker. Am coolsten war aber die Idee, einen Guacamole-Wettstreit zu veranstalten. Zwei Tage vorher fällt mir ein, dass ich ja noch Avocados brauche, doch die im Dominick’s haben Guacamoles offensichtlich mit dem aktuellen Goldpreis bewertet. Ich jedenfalls lasse sie im Laden. Zum Glück findet Gabi am Tag drauf noch zwei billigere in einem anderen Laden – das sollte später noch zu meinem Verhängnis werden.

Meine Guaca ist weithin berühmt – nach Gabis Meinung die weltbeste. Ich muss mich dieser Meinung doch tatsächlich anschließen 🙂

Alle lieben meine Guaca, nur leider sind die Avocados nicht wirklich geschmacksintensiv, so dass die mit Koriander gewürzte Guacamole von Mike das Rennen macht. So nebenbei: Für die hatte ich auch gestimmt 🙂

image

Wie ich finde ist so ein Wettbewerb eine tolle Idee, nächstes Mal vielleicht Chilli-Wettkochen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Essen, Toms Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s