Lass den Hasen leben…

Als ich letztes Ostern einen Schokohasen in meiner Arbeitstasche gefunden habe, den Gabi dort versteckt hatte, hatte dieser den Tag nicht überlebt. Dieses Jahr hat er schreiben gelernt und „Bitte lass mich einige Tage leben“ auf seine Verpackung geschrieben. Das hat auch einige Tage gewirkt, doch letztlich wurde er doch etwas kopflos…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Toms Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s