30.07.-04.08.2012 Mit Sandra voll im Urlaubsstress – Teil 3

Der nächste Tag ist wieder Chicago gewidmet und wir gehen eines MEINER Jahresziele an: Neue Stadtteile entdecken! Nach einem mehr als stärkenden Frühstück im Bongo machen wir einen ausgiebigen Spaziergang durch Wickerpark/Bucktown und sind begeistert von diesen Alternativ-Vierteln. Hier könnte ich mich wohl fühlen!

Am Donnerstag bin ich ziemlich geschafft und so schicke ich Sandra alleine los, präpariert mit Stadtführer und -karte, erobert sie alleine weiter während ich ganz profan Wäsche mache, Koffer ausräume und mal die Füße hoch lege. So kommt auch schon der Freitag angerauscht, an dem ich Sandra am morgen noch nach Long Grove führe, bevor wir dann Tom im Geschäft und Alex am Flughafen abholen und  nach Chicago rein fahren. Zuerst zeigen wir Alex ein paar Highlights des Millenium-Parks. Während Sandra und Alex die schöne geführte Architektur-Bootstour machen, die wir schon letztes Jahr gesehen haben, gehen Tom und ich noch mal Shoppen. Danach wollen wir eigentlich ein Konzert oder einen Freilandtanz besuchen. Doch das erstere ist schon beendet, das zweite unauffindbar aufgrund eines riesigen Rockkonzertes, das dieses Wochenende in Chicago stattfindet. So landen wir am Ende beim Genießen im Big Bowl, wo wir bei Cocktails und asiatischem Essen alle Erlebnisse der Woche verdauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Besuch, Chicago veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s