Oktober 2012.: Mit Robert unterwegs – Teil 2

Etwas platt vom vollgepackten Wochenende treten wir in der nächsten Woche etwas kürzer. Robert fliegt ja erst am Donnerstag Abend und so entscheiden wir uns meist spontan erst am Morgen wo es hingeht. Wir kultivieren 🙂 im Field-Museum, haben einen super entspannten Tag im Lincoln Park Zoo, wo ich das Schild „Animals are off exhibition today“ klasse finde.  Denn „off work“ heißt, der Kollege hat heute frei. Frei übersetzt haben die Viecher also heut‘ frei. Wir stellen uns vor, auch sie spazieren durch den Zoo oder sind grad auf zur Shopping Mall – was man an seinem freien Tag halt so tut… 😉

Oh, ach ja, mit Tom sind wir abends dann auch ab und an unterwegs, wir gehen essen oder Badminton oder zum Disc Golf spielen. Als dann der letzte Tag anbricht und ich mit Robert noch eine letzte Folge Big Bang gucke, Halloween-Deko anschauen gehe und einen Spaziergang durch den botanischen Garten mache, werde ich schon ziemlich wehmütig – gut, dass es am nächsten Tag auch für mich wieder in die Arbeit geht – da bin ich immerhin aufgeräumt 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Besuch, Buffalo Grove, Chicago, Essen, Museen, Natur, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s