18.04.2013 (und die Woche davor): Dauerunwetter und Überflutungen

Dieser Tage scheint sich ein Trend gehörig durchzusetzen: Indoor-Pools. Viele Kollegen haben sich einen im Keller angeschafft. Naja, eher unfreiwillig, denn bei vielen hier in der Chicago-Gegend laufen gerade die Keller voll Wasser. Das ist auch irgendwie kein Wunder, haben wir doch seit Tagen starken Dauerregen und an einigen Tagen gewittert es ununterbrochen rund um die Uhr – so was haben wir noch nicht erlebt. Da ist es doch mal gut, dass wir gar keinen Keller haben der voll laufen kann.

Gleich bei uns vorne an der Ecke zur Milwaukee Ave. befindet sich der vor einiger Zeit beschriebene Zahnarzt. Als wir dran vorbeifahren sehen wir das Stop-Schild des Parkplatzes nur noch halb aus dem Wasser ragen – und das untere Stockwerk ist komplett überflutet.

Überall sind Weiher zu Seen angewachsen und Flüsschen zu ausgewachsenen Flüssen. Hier einige Impressionen nachdem der Spuk eigentlich schon wieder vorbei war:

Der kleine Fluss hinter unserem Haus nachdem es zu regnen aufgehört hat.

Der kleine Fluss hinter unserem Haus nachdem es zu regnen aufgehört hat.

Und hier noch mal von der anderen Seite

Und hier noch mal von der anderen Seite

3 Tage später ist der Spuk wieder vorbei

3 Tage später ist der Spuk wieder vorbei

Und alles friedlich als wäre nichts passiert

Und alles friedlich als wäre nichts passiert

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buffalo Grove, Wetter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s