Monatsarchiv: September 2013

29.08.2013: „Blue sky would be like cheating“ (Blauer Himmel wäre wie betrügen…)

Der heutige Tag beginnt grau und eher düster. Die reichlichen Pancakes, Eier und Speck hellen da schon die Mienen unserer Damen auf. Wir haben auch heute wieder Abenteuer pur geplant, daher wollen wir gestärkt sein dafür! Nach dem Schwimmen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Natur, Uncategorized, Wandern, Washington | Kommentar hinterlassen

28.08.2013: Waltag

Nach üppig-leckerem Frühstück (Kartoffel-Graham-Cracker-Auflauf, Schweinewürstchen und Rührei) haben wir heute früh noch etwas Zeit. So schauen wir uns mal den wilden Strand bei uns „am Ort“ an (Eastsound). Ein breiter Streifen Kiesel mit Muscheln, Treibholz, und andere skurrile Dinge. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Natur, Washington | Kommentar hinterlassen

27.08.2013: Frühe *gähn* Inseleinsamkeit – Teil 2

Um den Geruch ganz aus der Nase zu blasen, kommt uns der Lime Kiln State Park aka Whale Whatching Park gerade recht – wir sehen keine Wale aber romantische Felsenküste. Ein perfekter Platz für ein Picknick. Wir haben natürlich mitgedacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Natur, Wandern, Washington | Kommentar hinterlassen

27.08.2013: Frühe *gähn* Inseleinsamkeit – Teil 1

Mitten in der Nacht klingelt der Wecker – 4:45 Uhr. Zur unchristlichsten Zeit, doch nicht ohne einen Motelkaffee für Gabi und Anne gebrüht zu haben, fahren wir – mit 6 min Verspätung – los. Unser Ziel für die nächsten 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Natur, Wandern, Washington | Kommentar hinterlassen

26.08.2013: Brückentrolle und viel grün

Unser letzter Morgen in Seattle. Wir holen uns Cheese Sandwiches von Beecher’s und den unausweichlichen Starbucks-Kaffee beides natürlich am Pike Place Markt. Nachdem es seit einem Jahr ein fest installiertes Riesenrad auf einem Pier gibt, steigen wir die vielen Stufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Washington | Kommentar hinterlassen

25.08.2013: Genial fragile und geklaute Kunst

Der Morgen beginnt mit einem Spaziergang zum Pike Place Market, das ist schon ein Vorteil mitten in der Stadt sein Hotelzimmer zu haben. Aus der Ferne sehen wir die Händler die Fische schmeißen, doch erst einmal wollen wir Frühstück. Nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Museen, Washington | Kommentar hinterlassen

24.08.2013: Schluss mit Urlaub, auf geht’s in den Urlaub

Von Tom, der eine super super stressige Arbeitswoche durchlitten hat (da hilft es auch nicht am Abend zu erfahren, dass Gabi und Anne tagsüber mal wieder am Strand oder shoppen waren), die ganze Woche herbei gefiebert, ist es am Samstag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Washington | Kommentar hinterlassen