03.12.2013: Alte Wolkenkratzer

Nach der Besucher-Saison hatte Tom sich ja wieder in die Arbeit gestürzt. Ich dagegen wollte einen ruhigen Kultur-Herbst genießen. Das hat sich zwar nach dem Hilferuf „meiner“ alten Abteilung zerschlagen – nur allzu gern habe ich nochmal amerikanische Büroluft geschnuppert. Doch trotzdem habe ich meine Kulturpläne nicht aus den Augen gelassen. Mit zwei Expat-Freundinnen mache ich also mitten unter der Woche Chicago downtown unsicher. Wir nehmen an einer Tour durch das „alte“ Hochhausviertel teil. Leider hat der Fotoapparat die meiste Zeit gestreikt und so kann ich nicht viele Bilder präsentieren.

Aufgrund des kühlen, windigen Wetters konzentriert sich die Führung eh mehr auf tolle, elegante Lobbys als auf Außenfassaden. Chicago konnte ja viel aus dem großen Brand in den 1870ger Jahren profitieren – u. a. gab es in der Innenstadt von Chicago viel Platz, so dass sich viele der ersten Hochhäuser weltweit hier tummeln. Es entwickelte sich die sog. Chicagoer Architektur-Schule und bei einer Führung lernt man schnell die Schönheit der Hochhaus-Architektur zu schätzen. Wir haben einen tollen Vormittag, nie hätte ich gedacht dass alte Hochhäuser so einen ganz eigenen Charme haben. Alles ist mit soviel Liebe zum Detail designed und jetzt zur Adventszeit auch noch so nett geschmückt.

Natürlich darf im Dezember dann auch ein Besuch auf dem Christkindlemarket nicht fehlen. So ein Glühwein am frühen Nachmittag wärmt einen doch den restlichen Tag 😉

IMG_7053

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Chicago, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s