06.01.2014: Really Frozen

In Chicago und im ganzen Mittleren Westen regiert die Kälte. Wir haben gefühlte -34° F. Das spannt dann zu den höchsten gefühlten Temperaturen von 113° F immerhin einen ganz schönen Temperaturbereich auf, die man hier so in Chicagolands ertragen muss. Alle sind irgendwie total in Panik, doch es ist wirklich nicht so schlimm: Wir haben halt ca. 50 cm Schnee, der von Schneepflügen auch schon mal zu meterhohen, sichtversperrenden Bergen aufgehäuft werden kann, und kalte Temperaturen. Klar sind schon mal die Griffe der Fenster von innen so eingefroren, dass sie eine Eisschicht tragen

201401 Temperature

Just sharing a little Chicago winter humor…

THE WINDY CITY TEMPERATURE CONVERSION CHART
60° F: Arizonans shiver uncontrollably; people in Chicago are still sunbathing.
50° F: Californians try to turn on the heat; people in Chicago plant gardens.
40° F: Italian sports cars won’t start; people in Chicago drive with the windows down.
32° F: Distilled water freezes; Lake Michigan water gets thicker.
20° F: Floridians don coats, thermal underwear, gloves and wool hats; people in Chicago throw on a light jacket.
15° F: People in Chicago have the last cookout before it gets cold.
0° F: All the people in Phoenix die. Chicagoans close the windows.
10° below zero: Californians fly away to Mexico . The Girl Scouts in Chicago are selling cookies door to door.
25° below zero: Hollywood disintegrates; people in Chicago get out their winter coats.
–> Hier sind wir also gerade, klar daran zu erkennen, dass die ersten Wintermäntel zum Einsatz kommen
40° below zero: Washington, DC runs out of hot air; people in Chicago let the dogs sleep indoors.
100° below zero: Santa Claus abandons the North Pole. Chicagoans get frustrated because they can’t start ‚da car.‘
460° below zero: All atomic motion stops (absolute zero on the Kelvin scale); people in Chicago start saying, ‚cold ’nuff for ya?‘
500° below zero: Hell freezes over. The Cubs win the World Series.

oder auf Deutsch:
Die Windy City Temperaturübersetzungstabelle
60° F: Arizonianer zittern unkontrolliert, die Menschen in Chicago baden immer noch in der Sonne
50° F: Kalifornier versuchen die Heizung einzuschalten, die Leute in Chicago pflanzen Gärten
40° F: Italienische Sportwagen startet nicht mehr, die Leute in Chicago fahren immer noch mit offenen Fenstern
32° F: Destilliertes Wasser gefriert, Lake Michigan Wasser wird dicker
20° F: Floridaner tragen Mäntel, Thermo-Unterwäsche, Handschuhe und Wollmützen, die Leute in Chicago werfen eine leichte Jacke über
15° F: Die Menschen in Chicago haben die letzten Grillparty, bevor es kalt wird
0° F: Alle Menschen in Phoenix sterben. Chicagoans schließen die Fenster
10° unter Null: Kalifornier fliegen nach Mexiko aus. Die Pfadfinderinnen in Chicago verkaufen noch Cookies von Tür zu Tür.
25° unter Null: Hollywood zerfällt, die Menschen in Chicago holen ihre Wintermäntel raus
–> Hier sind wir also gerade, klar daran zu erkennen, dass die ersten Wintermäntel zum Einsatz kommen
40° unter Null: In Washington DC geht den Politikern die heiße Luft aus, die Menschen in Chicago lassen ihre Hunde jetzt drin schlafen.
100° unter Null: Der Weihnachtsmann evakuiert den Nordpol. Chicagoans sind frustriert, weil nicht starten ‚Da Auto. “
460° unter Null: Alle Atombewegung stoppt (absoluter Nullpunkt auf der Kelvin-Skala), die Menschen in Chicago fangen an zu sagen „kalt genuch für Dich?“
500° unter Null: Die Hölle friert zu. Die Cubs gewinnen die World Series.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buffalo Grove, Wetter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s