Archiv der Kategorie: Frühling

26.05.2013: Eine Wanderung im Herzen des Kettle Moraines

Irgendwie kommen wir heute früh nicht wirklich bald los. Das Frühstück, zusammen packen, dann wollen wir noch Sandwich für das Mittagessen organisieren. Letzteres führt uns ins Zentrum von Plymouth, das sich als verschlafenes, aber wirklich schönes Örtchen mit ausgewiesenem Stadtkern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Natur, Wandern, Wisconsin | Kommentar hinterlassen

25.05.2013: In der Marsch ist wieder mal Gabis Fahrrad im A…

Sorry für den Titel, aber das kommt heraus, wenn man Tom reimen lässt. Wir haben ja unsere Räder dabei, die wir heute auch nutzen wollen. Nach einem reichlichen Frühstück im B&B, das in der Kategorie „gut“ landet (wir hatten einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Radfahren, Wisconsin | Kommentar hinterlassen

24.05.2013: Auf geht’s ins nördliche Tennessee

Gabi: „Das versteht doch keiner. Ich würde den Tag überschreiben mit: Frei, was nun?“. Also hier die Erklärung. Wir haben nächsten Montag Feiertag und Gabi schon heute frei. Noch Anfang der Woche konnte sie nicht sagen, ob sie eine Woche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Wandern, Wisconsin | Kommentar hinterlassen

17.05.2013: Kirschblüte im Botanischen Garten

Eine laaaaange Woche neigt sich dem Ende. Sowohl bei Tom als auch bei mir war im Geschäft kaum Zeit zu atmen. Dazu kamen noch einige frühe Besprechungen mit der Schweiz was unsere Tage nochmal verlängert hat. So erlauben wir es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chicago, Frühling, Natur | Kommentar hinterlassen

02.06.2012: Grillen bei bestem Wetter

Das Frühlingswetter in Chicago übersteigt dieses Jahr alle Erwartungen. Das Wetter war noch nie so früh so warm wie dieses Jahr. Die Bäume schon 6 Wochen früher wie letztes Jahr in vollem Grün und das schöne, warme (manchmal etwas zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen, Frühling | Kommentar hinterlassen

15.04.2012 Blütenpracht

Neues Jahr, neue Bekanntschaften: Tom hat zwei neue Kollegen aus der Schweiz, die frisch (zurück) in Buffalo Grove sind. Der eine kommt aus der Gegend hier, hat aber eine französische Frau mit ins Land geschmuggelt ;-), die sich gemeinsam mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chicago, Frühling, Natur | Kommentar hinterlassen

01.04.2012: Wer braucht schon Busse…

Ohne Frühstück sind wir alle etwas grummelig. Gabi besonders. Umso bewundernswerter, dass sie das Frühstück bis Alexandria aufschiebt, unserem Hauptziel für heute. Dank einer Schulklasse, die den Eingang zur U-Bahn verstopft verpassen wir unsere U-Bahn und die nächste geht erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Washington D.C. | Kommentar hinterlassen