Archiv der Kategorie: Maine

21.09.2012: In die weißen Berge ziehen wir…

Gerade haben wir noch sanft von den blauen Hügel der Blue Hills Peninsula geträumt – schon weckt uns Toms Wecker unsanft um 6! Uhr. Denn der Tag ist vollgepackt und so müssen wir Schlaf opfern um Natur zu erleben. Los … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Maine, New Hampshire, Wandern, Wetter | Kommentar hinterlassen

20.09.2012: Auf hoher See in Nussschalen…

„Ich kann meine Finger kaum noch schließen“. „Meine Arme tun höllisch weh“. „Mein Kreuz bringt mich um“. „Ich sterbe“. Was war passiert? Lest weiter… Heute heißt es Abschied nehmen vom Acadia National Park. Einen Tag zu früh, wir hätten gerne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Maine, Natur | Kommentar hinterlassen

19.09.2012: Fränkischer Märchenwald und alles wird Sonne

Dieser Morgen beginnt nass. Draußen regnet’s und es hängen dunkle Wolken in den Hügeln um unsere Bucht. Die Stimmung ist daher noch ziemlich schläfrig, als wir in Toms Lieblingscafé Little Noch Bakerz in Southwestharbor eintrudeln. Einen Kaffee und drei leckere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Maine, Wandern, Wetter | Kommentar hinterlassen

18.09.2012: Die Hubbel(s) nach den Bubbles

Unser Übernachtungsort hat genau EINE Bäckerei. Und was wir auf den ersten Blick sehen sind blechweise süße Teilchen. Doch auf Nachfrage kriegen wir auch Sandwiches (nicht so dolle) zu ein paar süße Teilchen (lecker). Plus natürlich Kaffee für Gabi. Nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Maine, Natur, Wandern | Kommentar hinterlassen

17.09.2012: Mainiak (oder: Maine, wir kommen)

Nach einem guten Frühstück to go in Portsmouther Panera Bread inkl. viiiieeeel Haselnusskaffee für Gabi finden wir mit Mühe trotz Umleitungen die richtige Route. Nicht, dass unser Navi versagt hätte, sondern das Problem liegt eher darin, dass hier auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besuch, Maine, Natur, New Hampshire, Wandern | Kommentar hinterlassen