Archiv der Kategorie: Wandern

10.06.2015: Opps we did it Quiraing

Wir wälzen die Wanderbücher des B&B, vergleichen Wanderungen, sortieren aus, wägen ab… nur um letztlich zum Schluss zu kommen, dass die Wanderung 2009 im Quiraing Massiv zum Castle, Prison und der Needle eh nichts toppen kann und wir da noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Schottland, Wandern | Kommentar hinterlassen

07.06.2015: Bye Bye Nordsee, Hello Atlantik

Heute müssen wir früh los, es geht mit der Fähre zurück aufs schottische Festland. Unsere Hauswirtin Jane macht uns noch Frühstück (sogar Lachs und Eier), obwohl es noch weit vor der normalen Frühstückszeit ist. Immerhin haben wir gefragt. Die Australier, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schottland, Wandern, Wetter | Kommentar hinterlassen

05.06.2015: Vom Winde verweht

Heute gibt es Lachs zum Frühstück und es regnet. Weiterhin ist es sehr windig. „Ein Tag, um etwas drinnen zu unternehmen“ meint unsere Vermieterin. Wir stimmen dem nicht zu. Wir wollen raus. Deshalb fahren wir dorthin, wo es sehr windgeschützt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schottland, Wandern, Wetter | Kommentar hinterlassen

03.06.2015: Into the North

Nach entspannten Tagen in den Cairngorms steht heute der stressigste Tag des Urlaubs an. Upps, den Entspannungsteil haben wir ja weggelassen. Heute stehen die verschiedensten Stopps und Unternehmungen auf dem Plan, allerdings alle verbunden durch das eine Ziel: Die Fähre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schottland, Wandern, Wetter | Kommentar hinterlassen

19.10.13: Abschiede

Heute müssen wir Abschied nehmen. Wer macht das schon gerne? Besonders hart wird es jedoch, wenn es einem so schwer gemacht wird. Ein riesiger Mond steht am blauen Himmel über roten Felsen, als wir Richtung Autobahn brausen. Warum muss es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buffalo Grove, Natur, Nevada, Utah, Wandern | Kommentar hinterlassen

18.10.2013: Es geht noch romantischer, höher, anstrengender – einfach schöner

Heute kommen wir schwer aus dem Bett. Toms linker Fußballen war gestern geschwollen – von was auch immer – doch heute früh ist er wieder gut. Trotzdem kommt der alte Herr nur schwer in die Pötte und ist sogar schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Utah, Wandern | Kommentar hinterlassen

17.10.2013: Hoch hinaus und tief hinab im Zion

Wir starten den Tag (Gabi: endlich mal) mit einem gemütlichen Frühstück in unserem Bed and Breakfast. Naja, um genau zu sein: Nur Gabi isst etwas, das macht es schon etwas ungemütlicher. Auch die Atmosphäre könnte herzlicher sein – unsere Hausherrin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Utah, Wandern | Kommentar hinterlassen